Bewegungstherapie und Faszientraining nach Liebscher und Bracht

Die Beweglichkeiten die wir haben sollte erhalten bleiben oder sich verbessern. Auf muskulärer-fasziale Ebene biete ich jede Woche mehrer Kurse an.

Unser Körper entwickelte sich über einen langen Zeitraum. Dabei passte er sich den Bewegungsanforderungen seiner Umwelt bestmöglich an. Die untereinander vernetzten Funktionsebenen entwickelten sich mit den Bewegungsreizen. Im Umkehrschluss bedeutet das, dass unser Körper auf all seinen Funktionsebenen nur dann bestmöglich funktionieren kann, wenn er auf die Art bewegt wird, für die er konstruiert wurde.

Folgende Kurse finden ab August 2021 wieder statt: Einstieg jederzeit möglich.

Donnerstag Kurs I:   17:35 bis 18:35 Uhr sowie  Kurs II:  18:45 bis 19:45 Uhr 

Privatstunden nach Absprache

Diese Ziele wollen wir erreichen:

 

„Vorbeugung der schon als normal geltenden Schmerzen im gesamten Körper“

„Minimierung vom Verschleiß an den Gelenken und an der Wirbelsäule“

„Stoffwechselanregung in den Zellen“

„Steigerung der körperlichen Leistungsfähigkeit“

„Beweglichkeit und Steigerung der Widerstandsfähigkeit gegen Verletzungen“